Licht-Klang-Spiele

Klangfarben

Chorkonzert mit Werken von Brahms u.a.

Klangfarben
Ltg. Uwe Maibaum

Samstag, 6. Juni 2009 | 20 Uhr
8,80 € VVK* | 10,- € AK

Was wäre der Klang ohne die Stille, was das Licht ohne das Dunkel. Mit Chormusik von Robert Schumann, Johannes Brahms (Warum ist das Licht gegeben), Alfred Schnittke (Voice of nature), Michael Ostrrzyga (iuppiter) und Eric Whitacre (Leonardos dream of a flying mashine) nähern sich die Klangfarben Giessen der „Lichterkirche“ auf dem Hessentag 2009 in Langenselbold. Es geht mit alten und neuen Chorklängen um den Morgen und den Abend, um Gestirne und die Welt, um das Dunkel, den Nebel und um die Hoffnung auf Ewiges Licht. Christoph Werkhausen, Schauspieler und Sprecher beim Hessischen Rundfunk rezitiert Texte. Der Kammerchor KLANGFARBEN GIESSEN musiziert unter der Leitung von Uwe Maibaum und wurde schon mehrfach ausgezeichnet.

Das aktuelle Repertoire umfasst sowohl weltliche als auch geistliche A-Cappella-Werke verschiedener Epochen, Stilrichtungen und Sprachräume. Die zeitgenössische Chormusik des 20. Jahrhunderts hat dabei einen besonderen Stellenwert.

In Zusammenarbeit mit der Stadt Langenselbold und der Hessischen Staatskanzlei.

 

*inkl. 0,80 € Vorverkaufsgebühr, zzgl. Versand


Start | LebensArt | Shop | Kontakt | Impressum